Selbständig machen als Kosmetikerin

Du willst Dich als Kosmetikerin selbständig machen?

… und was das mit Fahrradfahren lernen zu tun hat ?

 

Die ersten Versuche Fahrrad zu fahren habe ich damals auf der Terrasse meine Eltern gemacht.

Du erinnerst Dich vielleicht noch an diese Terrassen, die mit Waschbetonplatten belegt waren ? (Die waren damals hochmodern  😀 )

Am Ende dieser Terrasse führten sechs (!) Stufen hinunter auf die Gartenebene.
Rechts und links von der Treppe hatte meine Mutter ihre heißgeliebten, wunderbar gepflegten, Rosenrabatten angelegt.

An einem schönen, sonnigen Tag übte ich wieder einmal mit meiner Freundin Petra.

Petra war ein bißchen älter als ich und konnte schon Rad fahren.

Also gab sie mir immer Hilfestellung indem sie mich am Gepäckträger festhielt.
Ich fühlte mich sicher, ich fühlte mich wie das geborene Naturtalent !
Nichts auf der Welt könnte mich vom Fahrrad fahren abhalten.

 

Was ich aber nicht gemerkt hatte: Sie hatte hatte mich losgelassen 😯 ,

Ich fuhr, stolz wie Bolle, die Terrasse entlang und musste feststellen: Bremsen ist nicht und vom lenken hab ich auch keine Ahnung !


Wie geht das nur ? Was muß ich jetzt tun ? Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeee !!!!
Mir muß jemand helfen  😯  😯  😯 !!!!

 

Tadaaa,  ich also am Ende der Terrasse angekommen, die Treppe leicht schräg angesteuert, und …..
kawummmm, landete ich unsanft in Mutters Rosenbeet (und ich bin froh, daß sie keine Vorliebe für Kakteen hatte 😆 ).

 

 

selbständig machen als Kosmetikerin

 

Was hat denn nun Fahrradfahren und Mutters Rosenbeet damit zu tun, daß Du Dich als Kosmetikerin selbstständig machen willst?

 

Ganz einfach:  wenn Dich keiner hält, Dir niemand Hilfestellung gibt, dann wirst Du – kawummmm –  womöglich auch im Rosenbeet landen. 

 

„Wenn ich das, was ich heute weiß, schon vorher gewußt hätte ….
ich hätte mir zu Beginn meiner Selbständigkeit viel  Geld und Ärger und  sparen können“

 

 

Wie kann ich Dir denn nun mit meinem Wissen helfen, damit Du nicht mit Kratzern und Dornen aus dem Rosenbeet aufstehen musst?

 

Vielleicht kennst Du dieses Gefühl:

 

  • Du fühlst Dich unsicher und alleine?
  • Du weißt nicht recht, ob Du nicht doch wegen eines blöden Fehlers scheitern wirst?
  • Du hast echt Angst, daß Du womöglich viel Geld in den Sand setzt?

 

Genau diese Gedanken hatte ich damals auch, als ich mich mit meinem Kosmetikstudio selbständig gemacht habe.
Manchmal war ich sogar ein bißchen verzweifelt … graue Tage mit wenig Mut und Selbstvertrauen.


Aber wir Frauen sind auch stark!
Wir sind Existenzgründer!


Da darf es manchmal schon so sein, daß Du unter Druck stehst und gerade mal nicht weißt wo oben und unten ist  🙄 

 

Wie wäre es, wenn ich Dir zeige, wie Du Dich mit Deinem Kosmetikstudio selbständig machen kannst?
Du bist bestimmt auch neugierig darauf,  was Du von der geschäftlichen und auch von Deiner persönlichen Seite wissen mußt, um bestehen zu können.
Und möglicherweise kannst Du Dir nicht vorstellen, wie sehr Deine Gedanken Dein TUN beeinflussen können.

 

 

 

Wie bring ich Dich also aufs Rad
(… oder besser: in Dein eigenes Studio)?

 

Wenn Du Dich als  Kosmetikerin selbstständig machen willst,  ist es schwierig wenn Du niemanden hast, den Du fragen kannst.

Du kannst natürlich mit Freundinnen darüber reden, oder Dich mit einem Professor darüber unterhalten.
Du kannst auch Monologe mit der Parkuhr führen.
Die haben zwar auch viel Wissen, aber halt nicht das Wissen, das Du brauchst 🙁

 

Du willst Dich als Kosmetikerin selbständig machen!

 

Ist es nicht so, daß, wenn Du Fahrrad fahren lernen willst, Du nicht mit einem Tauchlehrer redest?
Die Umsetzung fällt Dir einfach leichter, wenn Du Deine Fragen an jemanden stellst, der gut fahrradfahren kann und auch Erfahrung damit hat!

 

 

 

Wie fühlt es sich an wenn Du Dir noch ein paar Fragen stellst?


Lass uns einmal durchgehen, was Dich ausmacht, wenn Du Dich mit Deinem eigenen Studio selbständig machen möchtest:

 

  • Hinterfrage Dich selbst: Welche Dinge sind Dir wirklich wichtig?  Wo willst Du in 10 Jahren stehen?
  • Hast Du ein funktionierendes Geschäftsmodell (Zielgruppe, Marketing, Finanzen, usw.)?
  • Wer kann Dich unterstützen?
  • Kannst Du Stolpersteine selber erkennen?

 

Kannst Du Dir vorstellen Existenzgründer zu sein ?
Dann musst jetzt Fahrradfahren lernen!
Einfach draufsetzen und ein bißchen hoffen und beten bringt Dich höchstens ins Rosenbeet, aber vom heißersehnten Erfolg leider keine Spur 🙁

 

Du solltest verstehen, daß Du gewisse Merkmale mitbringen mußt.
Es reicht nicht wenn Du ein Fahrrad hast. Du brauchst nicht nur das Fahrrad (das hast Du in der Kosmetikschule mitbekommen).
Du brauchst auch den Willen Fahrradfahren zu lernen.

 

 

Das Geheimnis erfolgreicher Selbständigkeit ist das TUN.
Wenn Du nicht anfängst, kommst Du nicht weiter!

 

Das hört sich jetzt total banal an.
Jeder weiß es, aber weißt Du auch was Du TUN musst?

 

Möglicherweise hast Du schon einen Mentor und ersparst Dir einige Jahre Leidenszeit.

 

Wenn Du Dich als Kosmetikerin selbständig machen willst, wenn Du wirklich daran arbeiten willst erfolgreich zu sein, wenn Du echt Dein Ding durchziehen willst, dann

 

  • ist Dir keine Information zu viel, Input ist Dein Ding  🙂 
  • arbeitest Du die Informationen, die du durch meine Newsletter bekommst, leidenschaftlich durch
  • meldest Du Dich in meiner Facebook-Gruppe an, um gemeinsam Stärken zu entwickeln. 💡 

 

Vielleicht kann ich Dir helfen, damit Du nicht in eine Sackgasse gerätst, die Dich womöglich viel Zeit, Geld oder sogar Deine liebgewordene Selbständigkeit kostet.


Kannst Du Dir Vorstellen meine Erfahrungen zu nutzen? 
Mit mehr Mut und Selbstvertrauen Deine persönliche Erfüllung zu finden?
Schritt für Schritt kommst Du so an Dein Ziel.

 

Wie würde es sich anfühlen, wenn Du mitarbeiten würdest und Deinen Ideen ein Leben, in den buntesten Farben, einhauchen könntest?

 

Teile diesen Beitrag
(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)